1220 Wien, Güterslohgasse 21 Haus 8
 
 
Hotline 
 
0699 101 208 84
 
     
annynails.at - Techniken - Acryl-Nägel
 
 
 
 

Techniken:

x

ACRYL- Nägel
Titan - Nägel
Fieberglasverstärkung
Nagelschmuck
Tipps zu Ihrer Nagelpflege

x

Künstliche Fingernägel werden in Form von Gel oder Acryl aufgetragen. Eine auf den Naturnagel aufgesetzte Spitze, bekannter als Tipp, dient dafür als Unterlage. Derart modelliert, sind die Nägel dann bis zu 70 Mal stabiler als ein unbehandelter. Um unschöne Lücken zwischen Kunstnagel und Fingeransatz zu vermeiden, sollte man etwa alle vier Wochen zur Nachbehandlung gehen.

Philosophie
Techniken
 
 
 
 
 
 
 

Heutzutage gehören künstliche Fingernägel zu einem anspruchsvollen äußeren Erscheinungsbild, ob lange rote Krallen oder natürlicher Look, mit einem professionellen Nageldesign ist alles möglich

ACRYL-Nägel  

In Österreich und Deutschland bieten wenige Nageldesign Studios Acrylnägel an. Acrylnägel haben den großen Vorteil das sie sehr beständig und stabil sind, allerdings erfordert diese Art der Nagelmodelage eine spezielle Ausbildung, die erhebliche Zeit in Anspruch nimmt.

Acrylnägel haben sich bei uns nicht durchgesetzt, denn nur wenige Nageldesignerinnen beherrschen diese anspruchsvolle Technik.

Vorteile der Acrylnägel

x

Acryl Fingernägel sind im Gegensatz zu den Gelnägeln um einiges beständiger bzw. stabiler, Acrylnägel halten auch besonders hohen Belastungen stand und sind sehr widerstandsfähig.

Acrylnägel sind Kunstnägel, die mithilfe einer speziellen Mischung aus Acrylpulfer und Flüssigkeit modelliert werden. Die Modellage härtet bei Acrylnägeln durch die chemische Reaktion ohne Lampenverwendung wie bei Gelnägel aus. Die Schicht ist beim Acrylnagel dünner als bei anderen Materialien, daher ist der "Naurteffekt" besser als bei anderen Materialien.

Nachteile der Acrylnägel

x

Acryl ist bei der Verarbeitung anspruchsvoller als das Gel und die Nagelmodellage nimmt mehr Zeit in Anspruch. Auch stört manchen Kundinen

 

der etwas beissende - chemische Geruch, der sich bei der Aycrylauftragung nicht vermeiden läßt. Nach der Abtrocknung ist dieser Geruch aber komplett verschwunden.

x

Bei einer Überempfindlichkeit kann es häufiger als bei Gelnägel zu Rektionen wie Entzündungen kommen.

Acrylnägel meine Arbeit

x

Um künstliche Fingernägel mit Hilfe der Acryltechnik anzubringen, sind verschiedene Arbeitsschritte erforderlich.

x

 

Zuerst muss ich Ihr Nagelbett gründlichst manikürmäßig vorbereiten, da bereits werden Sie den Unterschied zu anderen Studios qualitativ spürbar merken.x

Danach bearbeite ich Ihre Naturnägel schonend mit einer speziellen Feile, damit ich eine gute Haftung des Acryls erreichen kann.

Anschließend trage ich die vorher angerührte Mischung aus hochwertigem Acrylpulver und Liquid in kleinen Schritten auf und modelliere so Schritt für Schritt Ihren Nagel.

Acryl Fingernägel müssen nicht, wie bei Gel Fingernägel unter einer UV-Lampe aushärten, sondern trocknet nach der Modellage in wenigen Augenblicken.

Auf Wunsch kann ich Ihnen mittels Pinselmalerei Muster und sowie ein French einarbeiten, auch Stickers sind in großer Auswahl vorrätig, das gibt Ihren Nägeln dann ein besonderes Aussehen.

 

x

Pflegeanleitung für Acryl Nägel:

x

Beachten Sie immer, daß die Acryl Fingernägel alltagstauglich sein sollen. Sie sollten Sie im Alltag daher nicht behindern. Die Nagellänge sollte immer Ihren Lebensumständen angepasst werden, so ist beispielsweise PC-Arbeit mit zu langen Fingernägeln schwer zu bewältigen.

x

Benutzen Sie Ihre Nägel nicht als Werkzeug.

x

Denken Sie daran, dass Kunstnägel bei großer Hitze schmelzen können.

x

Der Kontakt mit scharfen Chemikalien sollte gering gehalten werden, da diese die Substanz stark angreifen. Um Entzündungen und Verletzungen zu vermeiden, sollte die Nagelhaut nie beschnitten, sondern nur zurückgeschoben werden.

x

Künstliche Fingernägel dürfen nie mit einer Schere oder Metallfeile bearbeitet werden. Nagelscheren und auch Klipper (werden häufiger von Männern benutzt) sind nicht für die Nägel einer Frau geeignet. Am besten benutzt man eine Kristallfeile, denn die feinen Kristalle reinigen den Nagel und versiegeln auch die Nagelspitzen.

x

Schneiden Sie nicht die Nagelhaut!

x

Das regelmäßige Auffüllen der Acryl Fingernägel garantiert eine optimale Haltbarkeit. In der Regel sollte man die Acryl Fingernägel etwa alle 2 - 3 Wochen auffüllen lassen. Dies ist aber von Frau zu Frau verschieden, da das Nagelwachstum bei der Einen schneller verläuft und bei der Anderen etwas langsamer. Wer künstliche Fingernägel nicht regelmäßig auffüllen lässt, riskiert eine ernsthafte Verletzung des Nagelbettes.

x

Nach dem Händewaschen sollte man sich immer eincremen. Am besten benutzt man noch Nagelhärter, damit die künstlichen Fingernägel vor einem Aufquellen durch das Wasser geschützt werden.

x

Zum Entfernen von Nagellack sollte man möglichst acetonfreien Nagellackentferner benutzen, da der acetonhaltige Nagellackentferner die künstlichen Fingernägel (also das Gel) angreift und den Naturnagel austrocknet.

x

Die Acryl Fingernägel sollten möglichst nicht in der Sonne oder nach dem baden bzw. duschen lackiert werden, da es sonst zu unschönen Bläschenbildungen kommt.

x

Da Naturnägeln Mineralien und Vitamiene hauptsächlich über die Haut des Nagels aufnehmen, ist darauf zu achten, dass der Nagelhaut diese in Form von Nagelöl zuzuführen sind.

 

Ich garantiere Ihnen gesunde und haltbare Design-Nägel - und - ich nehme mir ZEIT für Sie !

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ich freue mich auf Ihren Besuch

 

   1220 Wien, Güterslohgasse 21 Haus 8
 
 
Hotline 
 
0699 101 208 84